Mittwoch, 24. Februar 2016

DE Kredite - nicht für DE sondern für Fremde....

  1. Erste Rate Griechenland von 2010: € 110 Milliarden; Deutschlands Beteiligung daran beträgt Euro 22,4 Mrd. 
  2. Zweite Rate Griechenland von 2011: € 130 Mrd. aus dem EFSF Fonds; dieser muss wahrscheinlich aufgestockt werden, soll die Rettung von Griechenland gelingen. Deutschlands Anteil an der zweiten Rate: Vermutlich ca. 25% = € 32,5 Mrd.
  3. Wir sind bei 54,9Mrd.
  4. Der Internationale Währungsfonds (IWF) mit Sitz in den USA soll aufgestockt werden. An dieser Organisation (IWF) ist Deutschland mit 5,98% beteiligt.
    Damit würde Deutschlands Anteil an der geplanten Erhöhung ca. € 12 Mrd. betragen. Die USA haben mehrfach deutlich gemacht, dass sie sich an einer Erhöhung der IWF-Mittel nicht beteiligen würden.
  5. Wir sind bei 76,9Mrd.
  6. Die Europäische Zentralbank (EZB), an der Deutschland mit 18,94% via der Bundesbank beteiligt ist- also mit ca. € 40 Mrd. Obwohl Deutschland selbst Gläubiger ist.
  1. Wir sind bei 116,9Mrd.
  1. EFSF: Der für die Rettung – von in Zahlungsschwierigkeiten geratenen Euro-Mitgliedern – geschaffene Schutzschirm.Deutschland beteiligt sich an dem Euro-Schutzschirm mit einem Bürgschaftsanteil von bis zu 123 Mrd. Euro.
  1. Wir sind bei 239,9Mrd.
  1. Der Europäische Stabilitätsmechanismus (ESM)Beteiligung Deutschlands: € 119,4 Mrd. 
  1. Wir sind bei 349,3Mrd.
Davon könnte man sehr viel innerhalb Deutschlands bewirken
Autobahnen, Brücken sanieren, Schulen sanieren, H4, Renten etc.......
Aber UNSER Geld geben lieber andere aus......