Montag, 7. Dezember 2015

... syrische Pässe kauft man am Kiosk in Athen!

syrische Pässe kauft man am Kiosk in Athen! Und bei zwei Stück erhält man eine Tüte Gummibärchen obendrauf? Nachdem nach wie vor die Parole gilt, dass fast alle Syrer, die es in die EU schaffen, nach Deutschland kommen, wird der Rubel in diesem Bereich nach wie vor kräftig rollen. Bisher hat eigentlich nur „Kommissar Zufall“ den einen oder anderen Dokumentenmissbrauch aufgedeckt. Das ist der momentane Stellenwert, den Deutschland mittlerweile in der Welt einnimmt: Vergiss alles, was Leben ansonsten ist und geh nach Deutschland, Jedermann bekommt ungeprüft Einlass, da bist du, was du schon immer sein wolltest: Syrer, Arzt, vielfacher Vater, unschuldig, Opfer – sei kreativ, die machen mit und begrüßen dich mit einem Willkommenspaket mit All Inclusive Leistungen. Als Flüchtling anerkannt bei gleichzeitiger Übernahme von Kosten für Unterkunft sowie der monatlichen Barauszahlung des vierfachen deutschen Mindestlohnes ohne zu riskieren, dass man selbst beim Ertappt werden diesen Status in absehbarer Zeit verlieren könnte. Der Rest der Welt fasst sich an den Kopf oder lacht sich kaputt oder nutzt es aus. Und jetzt alle im Chor: WIR SCHAFFEN DAS!