Donnerstag, 3. Dezember 2015

Dumm Dreist... Deutschland

Gestern kam mal wieder eine super Arbeitslosenstatistik. Im November waren 2,6 Mio Leute arbeitslos, eine tolle Quote von „nur“ sechs Prozent. Wieviele da zusätzlich noch hintenrum und wie versteckt sind, sei’s drum. Die Regierung will sich jedenfalls diese guten Zahlen nicht vermiesen lassen, die „Flüchtlinge“ sollen im nächsten Jahr vorausschauend aus der Statistik herausbeschissen werden, denn man befürchtet Schlimmes: Die Bundesregierung will zum Jahreswechsel die technischen Voraussetzungen schaffen, um Flüchtlinge getrennt in der Arbeitslosenstatistik auszuweisen. Das Arbeitsministerium bestätigte nach einem Bericht der „Bild“, dass bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg die Vorbereitungen dafür liefen. Die BA befürchtet, dass 90 Prozent der „Flüchtlinge“ arbeitslos sein werden! Wer zahlts? Bingo wir Steuerzahler....