Sonntag, 6. März 2016

Es ist faszinierend im Lande des Wahnsinns.


Immer mehr Tafeln schließen arme Deutsche vom Bezug der billigen/Gratis – Lebensmittel aus, weil es sonst für die Fremden nicht mehr reicht. 

Gleichzeitig erklärt ein rundes Drittel von über 200 befragten Volkswirtschaftlern, man solle die Deutschen länger arbeiten lassen (Heraufsetzung des Rentenalters), um die Fremden zu ernähren.


Gleichzeitig erklärt die Kanzlerin, das geschehe alles im Interesse des deutschen Volkes. 
Und lässt weiter strömen, holt die Fremden gar mit Hunderten deutschen Bussen und Zügen herein  …

Wie dumm sind die deutschen eigentlich wirklich?