Dienstag, 1. März 2016

Definition Einwanderung.... am Beispiel von Kanada

Was bedeutet eigentlich Einwanderung? - und wie funktioniert sie...
Nehmen wir an du willst nach Australien oder Kanada einwandern. Wie geht das?

Als wichtigstes ist es wohl die Sprache zu können bzw. zu erlernen,  wie willst du dich sonst verständlich machen? es versteht dich niemand und du verstehst auch nichts.

Zu der Sprache gehört auch die Schrift zu erlernen, ansonsten kannst du keine Straßenschilder oder Speisekarte lesen.
Dann benötigt man eine Wohnung, man muss ja irgendwo schlafen.
Zu allererst allerdings benötigt man einen Job, oder zumindest etwas Kapital, um die erste Zeit finanziell zu überstehen.

Kennzeichen einer Einwanderung sind also:
1) Der Einwanderer versorgt sich selber.
2) Der Einwanderer bringt Kapital mit.
3) Der Einwanderer arbeitet
4) Der Einwanderer bemüht sich um Integration und paßt sich der Kultur und den Gesetzen des Gastlandes an.
Also ist Einwanderung nützlich, denn wenn sie unnütz ist, findet sie nicht statt.
Wenn der Einwanderer keinen Job hat, kein Geld und sich nicht verständigen kann wird er ausgewiesen.

Und damit dürfte jedem Idioten klar sein, daß das, was gerade in Deutschland passiert, mit Einwanderung Nichts aber auch gar nichts zu tun hat!

Das was hier unter dem Begriff Einwanderung abläuft ist eine groteske.