Dienstag, 27. Dezember 2016

Herr Seehofer spricht oder sind alle Bayern dumm wie Bohnenstroh?

Die „Zeit“ schreibt:
.
Berlin (AFP) CSU-Chef Horst Seehofer hat für den Fall eines Wahlsiegs der Union erneut die Einführung einer Obergrenze für Flüchtlinge garantiert.
„Die Obergrenze kommt, für den Fall dass wir regieren. Das gebe ich hier zu Protokoll“, sagte der bayerische Ministerpräsident der „Welt am Sonntag“.
Die Begrenzung der Zahl der Flüchtlinge auf 200.000 im Jahr sei eine „Voraussetzung für Integration und Sicherheit“.
.
Ich hoffe, ihr liegt auch vor Lachen am Boden.
Der Knackpunkt lautet: „…, für den Fall, dass wir regieren.“
Wo ist denn die CSU jetzt?
So wie ich das sehe, ist sie doch jetzt bereits in der Regierung!
Da kommt also die CSU daher, die bereits seit 10 Jahren durchgängig regiert und erklärt, was sie machen würde, wenn sie nächstes Jahr wieder regiert!
Wenn es der CSU so ernst mit ihrer „Obergrenze“ ist, warum hat sie diese denn nicht schon letztes Jahr oder dieses Jahr durchgesetzt?