Montag, 12. Oktober 2015

Wir schaffen das!

Wir schaffen das! Ich dachte schon vor einigen Wochen, dümmer geht nimmer, wurde aber wieder einmal eines besseren belehrt.... Was jedem Inländer nicht offensteht, klappt nun wunderbar: Die Eröffnung eines Kontos ohne Personaldokumente. Geldwäsche: Für die gut Ausgebildeten unter unseren lieben Gästen schaffen wir neue Geschäftsfelder und Möglichkeiten für einen ehrlichen Lebensunterhalt zu sorgen. http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/thema_nt/article145927196/Bafin-erleichtert-Eroeffnung-von-Fluechtlingskonten.html Mobilität: Gerade eine diskretionsbedürftige Tätigkeit wie Geldwäsche kann man nicht immer am Telefon verhandeln. Daher ist es wichtig, dass unsere Gäste sich frei bewegen können. Mit der de-facto Bahncard 100. http://www.br.de/nachrichten/fluechtlinge-bahnfahrt-zugticket-100.html