Freitag, 29. Juli 2016

BKA Studie zeigt 275 000 Asylbewerber als Straftäter überführt

BKA-Studie: 275 000 Asylbewerber als Straftäter überführt


Das Ausmaß der Flüchtlingskriminalität sprengt jegliche Befürchtungen und gibt Kritikern und besorgten Bürgern nun offiziell recht. 
Dabei ist die Arbeitsweise der BKA-Studie noch tendenziös und wirkt wie direkt aus dem Kanzleramt bestellt. 

Denn weder Tatverdächtige, noch angezeigte Strafanzeigen werden hier aufgeführt, sondern nur aufgeklärte Straftaten von Asylbewerbern.