Dienstag, 24. Mai 2016

'Flüchtlinge' machen Urlaub in der Heimat!!!!

Flüchtlinge machen Urlaub in der Heimat
23.05.2016
In der Schweiz gibt es Berichte, dass Asylsuchende aus Eritrea in ihre Heimat flogen, um an den Unabhängigkeitsfeiern des Regimes in der Haupstadt Asmara teilzunehmen. 

Menschen aus aller Welt reisen dieser Tage nach Eritrea, genauer in die Hauptstadt Asmara, um die 25-jährige Unabhängigkeit des Landes zu feiern - darunter auch in der Schweiz asylsuchende Eritreer, wie der norwegische Rundfunksender NRK berichtete und wie in der Freitagsausgabe der «Basler Zeitung» zu lesen war.

«Menschen, die angeblich an Leib und Leben bedroht sind, sich aber gleichzeitig freiwillig an jenen Ort zurückbegeben, von dem sie flüchteten: Wie geht das zusammen?», fragt das Blatt.

Nunja das geht gut zusammen, da es sich ja en gross lediglich um Wirtschaftsflüchtlinge und Kriminelle handeln dürfte die in DE,Schweiz und AT lediglich Sozialhilfeleistungen abgreifen wollen.....

Jedoch wird unsere ReGIERung wohl auch weiterhin schlafen.....