Dienstag, 14. Oktober 2014

Wie werde Ich Langzeittouri in TH

*Wie werde Ich Langzeittouri in TH

Um sich als Langzeittouri zu etablieren und anzupassen sollte man sich folgende Verhaltensweisen zu eigen machen.
Sich morgens schon am Steintisch einfinden und mit Bier abfüllen das die Schwarte kracht, vorzugsweise trinkt man Dosenbier/Heinecken oder aber sollte man etwas auf sein Geld achten müssen Bier Chang.
Kleiden muss man sich selbstverständlich auch dem Ambiente entsprechend, was sich dadurch auszeichnet das man vorzugsweise Sandalen und Weisse Socken anzieht, darüber eine Kurze Hose und als Krönung natürlich ein Hawaihemd; solcherart ausgerüstet kann man sich fühlen wie Tom Seleck und wird am Steintisch immer sofort als Eingeweihter erkannt.
Nun hat man also die Äusseren Umstände schon weitgehend abgedeckt und muss sich nur noch um die Verhaltensweisen kümmern die es als Langzeittouri strengstens einzuhalten gilt.
Als wichtigstes, man muss über alles mitreden können, am besten natürlich über Dinge von denen man keinerlei Ahnung hat - was aber nicht schlimm ist da dies die anderen Eingeweihten genauso wenig haben.

Bevorzugte Themen sind junge hübsche Frauen und wie oft man doch noch eine flachlegen kann, wie unkultiviert die Einheimischen sind, wie oft man von wem wo und wann betrogen wurde, wie der und selbiger und jener seinen Lebensunterhalt verdient und last but noch least die Preise, die selbstverständlich - hier ist man sich einig - alle viel zu hoch sind. Egal ob das Bier jetzt 60THB anstatt 50 kostet und die junge Mandelaugenschönheit jetzt plötzlich für ST 700 THB möchte und nicht mehr 500 wie bisher. Das die junge Schönheit bei LT für 1000THB!!! nur dreimal fickificki machen wollte, wo man doch so ein gut aussehender Mann ist, ja und überhaupt wieso will die Geld? Wieso macht Sie es nicht gleich umsonst oder GIBT mir noch Geld - wo Ich doch so ein toller Hecht bin?

Natürlich muss man auch immer ablästern über das Essen, hier bekommt man ja nirgends eine ordentliches Steak oder Schnitzel oder gar Knödel und Sauerkraut, man die haben keinerlei Essenskultur, Ich muss dass immer bei einem Deutschen Metzger kaufen - da weiss man was man hat. Auf den Märkten ist es natürlich eklig und nicht gut genug für einen Langzeittouri.

Selbstverständlich muss man auch grundsätzlich ALLES besser wissen, egal was es ist - schließlich hat man einen Ruf zu verlieren!

Da kann es schon mal sein das der LZT - der in DACH - in einer Fabrik am Fließband steht und nicht unbedingt zu mehr zu brauchen ist - in seiner Eigenschaft als LZT plötzlich ganz genau weiß wieso die Wirtschaft in seinem Urlaubsland nicht hochkommt - er genau weiß das hier ja alles falch gemacht wird - das die beim Bauen keine Ahnung haben und überhaupt von allem wenig bis gar keine Ahnung haben. Ja wenn wir - die LZTs - nicht wären würden die heute noch mit dem Ochsenkarren fahren und hätten keine Straßen...

So bringt man den Tag herum und fällt dann abends in sein Bett in der Gewißheit heute wieder grosses vollbracht zu haben.

Nimmt er sich noch eine Süße mit aufs Zimmer, die selbstverständlich wieder zu teuer war, und schläft dann mittendrin volltrunken ein, oder kommt nach 10 Min., wird daraus am nächsten Tag das sexuelle Abenteuer seines Lebens wobei er natürlich der Don Juan ist der es die ganze Nacht treiben kann aber die Süße wollte irgendwann nicht mehr.

Natürlich weiß man auch das die Einheimischen alle dumm sind, und immer versuchen dich zu betrügen, aber wir sind ja soviel schlauer und überhaupt gefällt mir alles hier nicht - aber Ich komme nächstes Jahr wieder und mache alles genauso wie immer...
*Achtung Ironie